„ZE HAGE! De Maulwurfn kehrt zurück“: Puppenspieler René Marik startet ein großes Bühnencomeback!

27.05.15 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „ZE HAGE! De Maulwurfn kehrt zurück“: Puppenspieler René Marik startet ein großes Bühnencomeback!

JEZT - Zehage - Das Comeback des Jahres - Foto © Rene Marik

(JEZT / RENÉ MARIK) – Es ist das Comeback des Jahres! Womit nach dem Ausgang des Films „Geld her oder Autschn!“ (und René Mariks Ankündigung bei der Verleihung der 1Live-Krone im Dezember 2011, kein weiteres Programm mit seinen Puppen mehr zu gestalten) niemand wirklich gerechnet hatte, ist eingetreten. Gestern gab der einst beim Theaterhaus Jena und dem Offenen Hörfunkkanal tätige Puppen- und Schauspieler bekannt, dass er ab September diesen Jahres wieder mit einem „Maulwurfn“-Bühnenprogramm auftreten wird, u.a. am 29. Oktober 2015 in Erfurt in der Alten Oper.

JEZT - Ze Hage Plakat - Foto © Rene MarikIm Dezember 2012 fand Mariks letzte „KasperPop-Show“ im Berliner Tempodrom statt und seither ist viel passiert: Der 1970 geborene Puppenspieler, Komiker, Gitarrist, Sänger und Schauspieler drehte einen Kino-Film, spielte Theater, unterrichtete StudentInnen, machte Musik und schrieb Texte. „Das alles hat mir sehr gut getan und das wird es auch weiterhin“, sagte René Marik nun bei der Präsentation seiner neuen Tour.

Warum aber nun den kleinen Wühler nochmal aus der Kiste kramen? Marik: „Ganz einfach: Er fehte mir. In früheren Interviews habe ich oft gesagt, dass der Maulwurf so etwas wie mein ‚Naturclown‘ ist, oder der Ort wo meine ganz persönliche Witzigkeit steckt, und ich merkte, dass es irgendwie blöd ist diesen Ort einfach so aufzugeben.“ Also habe er sich entschlossen ab Herbst 2015 wieder auf Tour zu gehen. Der Titel „Ze Hage! Best Of + X“

Was darf man erwarten? „Ze Hage! wird das ultimative Maulwurfnprogramm! Das Beste aus „Autsch´n!“ und „KasperPop“ plus neue Nummern. Alles, was nicht Puppenspiel ist, wie etwa die Musik, wird dabei auf das Minimum reduziert“, verspricht René Marik. und er fügt die Worte an, auf die alle seine Fans so lange gewartet haben: „Tschüßn und ich freue mich auf ein Wiedersehen!“ – Tour-Tickets gibt es ab sofort HIER!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region