Radio Jena Fortbildung (Teil 1): „Wenn Journalisten interviewen – Die Kunst, richtig Fragen zu stellen“ – Hierzu gibt es einen zweiteiligen Kurs im Thüringer Medienbildungszentrum

14.02.16 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, RADIO JENA, STARTKeine Kommentare zu Radio Jena Fortbildung (Teil 1): „Wenn Journalisten interviewen – Die Kunst, richtig Fragen zu stellen“ – Hierzu gibt es einen zweiteiligen Kurs im Thüringer Medienbildungszentrum

ZONO Radio Jena - Der Diplom-Journalist und Videoautor Thomas Triemner

Der Diplom-Journalist und Videoautor Thomas Triemner – Bildquelle: ZONO Radio Jena

Radio Jena Newscontainer Logo 230Am 17. Februar und am 9. März 2016 findet jeweils von 17 bis 21 Uhr im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Gera (TMBZ) der zweiteilige Kurs „Wenn Journalisten interviewen – Die Kunst, richtig Fragen zu stellen“ statt. Hierzu lädt u. a. ZONO Radio Jena im Auftrag der Thüringer Landesmedienanstalt alle Interessierten Radiomacherinnen und Radiomacher ein.

Ständig wollen wir etwas wissen oder andere etwas von uns. Mal erhalten wir eine Antwort, dann wieder nicht und manchmal erwarten wir gar keine. Von klein auf üben wir uns im Frage-Antwort-Spiel, das Begründungen für die vielen Dinge im Alltag liefern soll. Am Beginn jeden Fragens steht die Neugier, das Bedürfnis verstehen zu wollen. Denn schließlich geht es beim Fragen um Orientierung im Hier und Jetzt des Lebens. Doch wie funktioniert die Kunst des Fragens: das journalistische Interview? Wie muss man fragen, um nicht mit einem simplen „Ja“ oder „Nein“ abgespeist zu werden? Und darf ich alles fragen, wonach mir gerade der Sinn steht?

ZONO Radio Jena - Umgang mit den Medien - Symbolbild © MediaPool Jena

Umgang mit den Medien – Symbolbild © MediaPool Jena

Der zweiteilige Kurs „Wenn Journalisten interviewen – Die Kunst, richtig Fragen zu stelle“n führt in die journalistische Darstellungsform des Interviews ein. Dabei beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Merkmalen des journalistischen Interviews, mit den unterschiedlichen Interviewtypen, mit Interviewzwecken und -zielen. Im praktischen Teil werden Interviews vorbereitet und erprobt. Zudem vermittelt der Kurs Kenntnisse zum Wirken psychologischer Aspekte beim Führen eines Interviews. Für die Leitung des Workshops konnte der Diplom-Journalist und Videoautor Thomas Triemner gewonnen werden. Er ist freiberuflicher Moderator und Redakteur sowie Videoautor für Sport- und Industriefilme.

Die Teilnahme am Workshop ist für alle Interessierten aus Thüringen kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität wird um Anmeldung bis zum 15. Februar 2016 per Email an medienbildungszentrum-gera [at] tlm.de oder telefonisch unter 0356 201020 gebeten. Das TMBZ Gera befindet sich in der Webergasse 6/8 (ehemals: Offener Kanal Gera).





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region