„Alles easy, alles gut!“ – Der FCC zieht nach einem 5:0 in Leinefelde in zweite Thüringen-Pokalrunde ein

13.08.17 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Alles easy, alles gut!“ – Der FCC zieht nach einem 5:0 in Leinefelde in zweite Thüringen-Pokalrunde ein

Der FC Carl Zeiss Jena gab sich gestern Nachmittag beim SC Leinefelde 1912 keine Blöße und zog nach einem 5:0 (3:0) Sieg gegen den Landesklassevertreter in die zweite Pokalrunde des KÖSTRITZER Thüringenpokals ein. Bereits vier Begegnungen gab es zwischen beiden Thüringer Vereinen in den Landespokalwettbewerben der letzten Jahre. Die Treffer erzielten Florian Dietz (13. und 24.), Timmy Thielte (31.) sowie der für Cros eingewechselte Tuma (55.) und nochmals Dietz (84.). Lesen Sie HIER den Spielbericht auf www.fc-carl-zeiss-jena.de!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena