„Endlich den ersten Saisonsieg geholt“: Science City Jena schlägt ratiopharm Ulm zuhause mit 92:87

14.10.17 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Endlich den ersten Saisonsieg geholt“: Science City Jena schlägt ratiopharm Ulm zuhause mit 92:87

Blick auf die Anzeigetafeln in der Sparkassenarena beim Sieg gegen Ulm. – Foto © Science City Jena

Endlich gewonnen und sich selbst belohnt: Die Baskets von Science City haben gestern am späten Abend – auf für ihre vielen Fans in der heimischen Sparkassenarena – die Überraschung geschafft, bezwangen nach einer leidenschaftlichen Vorstellung die favorisierten Gäste von ratiopharm Ulm mit 92:87 und feiert den ersten Sieg der vier Spieltag alten Erstliga-Saison.

Das Harmsen-Team drehte im Verlauf der 40 intensiven Minuten vor 2.024 Zuschauern einen zwischenzeitlichen 10-Punktevorsprung zu Gunsten der Gäste und sorgte mit einer bärenstarken zweiten Hälfte für den Kurswechsel der Partie. Während Neuzugang Martynas Mazeika mit 21 Punkten einen sensationellen Einstand feierte, war der Sieg ein Produkt des Jenaer Mannschaftsspiels. Die Saalestädter überzeugten mit einer homogenen Teamleistung, gastieren bereits am Sonntagnachmittag ab 15.00 Uhr in der Oberfrankenhalle bei medi bayreuth.

Science-City-Coach Björn Harmsen: „Ich muss meiner Mannschaft großen Respekt zollen. Der Charakter der Jungs, die nach drei Niederlagen nicht ins Zweifeln kommen, auch Rückstände in diesem Spiel verdauen, ist eine große Qualität. Wir sind fokussierter gewesen, haben in der entscheidenden Phase konzentriert agiert und uns den Sieg mit einer sehr manschaftsdienlichen Vorstellung verdient. Mein Team hat dieses Duell als Mannschaft gewonnen.“





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena