Hohe Schäden bei Verkehrsunfällen / 6.000 Euro teures Quad geklaut / Wütender Autofahrer beschimpfte und beleidigte 38-jährige Frau und deren Kinder

07.02.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Hohe Schäden bei Verkehrsunfällen / 6.000 Euro teures Quad geklaut / Wütender Autofahrer beschimpfte und beleidigte 38-jährige Frau und deren Kinder

Quad-Motorrad geklaut

Ein Motorradfahrzeug/Quad Bombardier, M Renegade, wurde in der Nacht zum Montag (05.02.2018) in der Carolinenstraße in Jena OT Neulobeda-Ost entwendet. Das gelb/schwarze Gefährt hat einen Wert von etwa 6.000 Euro. Die Jenaer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 03641 811 123 um Zeugenhinweise. Sie fragt: Wer hat beobachtet, wie das Fahrzeug gestohlen oder eventuell auf ein Auto bzw. Anhänger aufgeladen wurde? Wem wurde ein solches Motorrad kürzlich zum Kauf angeboten?

Folgenreicher Fahrbahnwechsel

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag Am Eisenbahndamm in Jena. Eine VW Caddy-Fahrerin fuhr vom Anger kommend in Richtung Stadtrodaer Straße. Sie wollte nach links auf die Stadtrodaer Straße auffahren, ordnete sich auf der rechten Linksabbiegerspur ein. Ein Lkw-Fahrer ordnete sich in der linken Spur ein, wechselte aber während des Abbiegevorganges auf die rechte Abbiegespur. Dabei übersah er den VW Caddy und stieß seitlich gegen ihn. Es entstand 8.500 Euro Schaden, verletzt wurde niemand.

Sachschaden beim Zusammenstoß zweier Autos

6.000 Euro Sachschaden entstand am Montagnachmittag bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Jena-Ost. Eine Opel Astra-Fahrerin wollte aus der Schenkstraße nach links in die Karl-Liebknecht-Straße abbiegen. Als der Fahrer eines VW-Transporters in die Schenkstraße einfahren möchte, stießen beide Autos seitlich zusammen. Verletzt wurde niemand.

Wut hat im Straßenverkehr nichts zu suchen

Lautstark beschimpft wurde am Montagabend eine Autofahrerin in Jena. Die 38-Jährige war mit ihren beiden Kindern im Stadtgebiet unterwegs, als sie plötzlich wild von einem anderen Autofahrer angehupt wurde. Als sie an einer roten Ampel anhielt, stoppte das hupende Auto neben ihr.

Der Autofahrer stieg aus, riss wütend ihre Beifahrertür auf und beschimpfte und beleidigte die Frau. Anschließend schlug und trat der Mann gegen das Auto. Als die Ampel Grün zeigte, schaffte es die Familie vor dem unbekannten Mann zu flüchten. Geistesgegenwärtig haben sie sich das Kennzeichen des Mannes aufgeschrieben und anschließend Anzeige erstattet. Die Kriminalpolzei Jena hat die Ermittlungen aufgenommen.

 





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena