Alkoholfahrt nach Wogau / Bleiglasfenster eingeworfen / Drogen entdeckt / Mehrere Diebstähle

30.05.18 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, START, UNSER JENA, UNSER JENA & DIE REGIONKeine Kommentare zu Alkoholfahrt nach Wogau / Bleiglasfenster eingeworfen / Drogen entdeckt / Mehrere Diebstähle

Das beschädigte Kirchenfenster der Stadtkirche St. Michael . Bildrechte: LPI Jena

Handy in Porstendorf geklaut

Nach einer Anzeige ermittelt die Polizei Eisenberg wegen Diebstahls. Unbekannte entwendeten bereits letzte Woche in der Nacht vom Mittwoch, 23.05.2018 zum Donnerstag, 24.05.2018 in Porstendorf, Campingplatz, aus einem Vorzelt ein Handy Samsung S3 und Bargeld. Der Schaden wird mit knapp über 100 Euro angegeben. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fraght: „Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt?“ –  Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stadtroda (Tel.: 036428 640) oder die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691 750).

Bleiglasfenster der Stadtkirche eingeworfen

Ein Unbekannter warf mit einem Stein eine Bleiglasscheibe der Stadtkirche St. Michael ein. Der Schaden liegt bei 300 Euro. Die Handlung ereignete sich in der Nacht zum Sonntag. Die LPI Jena nimmt Hinweise zum Täter entgegen unter Tel. 03641 810,

Unfall, nachdem ein E-Bike-Fahrer übersehen wurde

Am Montag (28.05.2018) gegen 12.30 Uhr übersah eine 58-jährige Autofahrerin beim Auffahren auf die Rudolstädter Straße einen 77-Jährigen, der mit seinem E-Bike auf dem Radweg von rechts kam. Beim Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Am E-Bike entstand ein Schaden von 1.000 Euro, am PKW 500 Euro.

Alkoholfahrt war nicht zu übersehen

Wegen starker Schlängellinien fiel dedr Polizei am Montagnachmittag ein Renault Megane auf, der in Jena auf der B7 in Richtung Wogau unterwegs war. Hierbei musste der Gegenverkehr dem Auto ausweichen und der Fahrer fuhr manchmal über den Bordstein. Eine Streifenwagenbesatzung stoppte schließlich die Fahrt. Da der 50-jährige Fahrzeugführer stark betrunken wirkte, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der bei dem Mann aus dem Saale-Holzland-Kreis einen Wert von 3,7 Promille ergab. Der Fahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Die Polizei Jena bittet Personen, die von dem Fahrer des Renault Megane gefährdet wurden bzw. dessen Fahrweise beobachtet haben, sich zu melden. Tel. 03641-81 1123

In Neulobeda-Ost mit 22 g Marihuana erwischt

Bei der Kontrolle eines 20-Jährigen am Montagabend gegen 20.00 Uhr in der Carolinenstraße fanden Polizeibeamte in seinem Rucksack 22 g Marihuana. Gegen den jungen Mann läuft jetzt ein Verfahren wegen des Drogenbesitzes.

Einbruch in Firma in St. Gangloff im SHK

In der Nacht vom Montag (28.05.2018) zum Dienstag (29.05.2018) hebelte ein Unbekannter in St. Gangloff, An der Tesse, das Fenster einer Firma auf und gelangte durch das Fenster in die Halle. Hier wurde ein Kaffeeautomat aufgebrochen und die darin befindliche Geldkassette entwendet. Außerdem wurde ein Spind aufgebrochen, daraus aber nichts entwendet. Der Schaden wird aktuell mit Tausend Euro beziffert. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stadtroda (Tel.: 036428 64-0) oder die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691 750).





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region