„Herausragene Akustik“: Der Posaunenchor Jena spielt im geöffneten Fenster des Brautportals der Stadtkirche St. Michael

10.07.18 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für „Herausragene Akustik“: Der Posaunenchor Jena spielt im geöffneten Fenster des Brautportals der Stadtkirche St. Michael

Der Posaunenchor Jena spielt im geöffneten Fenster des Brautportals der Stadtkirche St. Michael. – Foto © MediaPool Jena

Das traditionelle Turmblasen im Rathausturm erfreut jedes Jahr sechs Wochen lang die Besucher des Jenaer Weihnachtsmarktes. Aber dann ist in der Innenstad monatelang Pause für Freunde der Blechblasmusik. Diese Lücke wollte der Posaunenchor Jena schließen und hierfür öffnen sich immer am ersten Sonnabend des Monats die Luken am Brautportal der Stadtkirche St. Michael.

Das Brautportals der Stadtkirche St. Michael. – Foto © MediaPool Jena

Am vergangenen Sonnabend war es zum 11 Uhr 30 Glockenschlag wieder einmal soweit. Oberhalb des Seiteneingangs, der Stadtkirche, der einst allein Heiratswilligen vorbehalten war, öffnete sich das Antikglasfenster und eine halbe Stunde lang gab es Posaunenmusik vom Feinsten zu hören. Und da der Ort eine herausragende Akustik hat, weil der Blechbläser-Klang von der gegenüberliegenden Häuserzeile zurückgeworfen wird, können sich die Musiker von Mal zu Mal einer größer werdenden Fangemeinde sicher sein. Da sei man mittendrin im Konzert statt nur dabei, war eine der Zuhörer-Reaktionen.

Auf eine 92-jährige Geschichte blickt der Posaunenchor in Jena inzwischen zurück und anfangs wurde in unserer Stadt so enthusiastisch Musik gemacht, dass der Stadtrat bereits vor knapp 90 Jahren Einhalt gebieten musste und (Zitat) „unangemeldetes öffentliches Blasen wegen damit einhergehender Verkehrsstörungen“ verboten wurde. Diese Gefahr bestand am Samstag nicht, denn die Zuhörer verhielten sich im Bereich vor der Stadtkirche so rücksichtsvoll, dass andere Menschen problemlos passieren konnten. Nächster Termin für Live-Posaunenmusik aus dem Brautportal ist Samstag, der 04. August 2018 um 11 Uhr 30.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region