„Willkommen im Club“: sunmaker ist neuer Haupt- und Trikotsponsor des FC Carl Zeiss Jena und THÜFLEIWA der neue Exklusiv-Partner

14.07.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für „Willkommen im Club“: sunmaker ist neuer Haupt- und Trikotsponsor des FC Carl Zeiss Jena und THÜFLEIWA der neue Exklusiv-Partner

Die Sonne scheintim Paradies – Grafikrechte: FCC

Der Wettanbieter sunmaker steigt zur Saison 2018/19 als neuer Haupt- und Trikotsponsor beim FC Carl Zeiss Jena ein. Neben dem offiziellen Titelrecht als Hauptsponsor und dem Erscheinen auf der Trikotbrust unseres Drtittligateams profitiert sunmaker außerdem von weiteren Logopräsenzen, Hospitality Leistungen und diversen TV-relevanten Werbemaßnahmen im Stadionbereich wie beispielsweise Platzierungen auf den Videobanden und Cam Carpets. Die Partnerschaft wurde von Lagardère Sports vermittelt.

Chris Förster, Geschäftsführer des FC Carl Zeiss Jena, erklärt: „Mit dem Vermarkten der Trikotbrust und somit emotionalsten Fläche, die unser Club zu bieten hat, ist im Bereich Sponsoring, wo wir auf einem guten Weg sind, ein wichtiger Baustein gesetzt worden. Wir freuen uns sehr darüber, mit dem international agierenden Unternehmen sunmaker, das bei unserem FCC in der vergangenen Saison bereits als Partner aktiv war, nun den neuen Hauptsponsor unseres FCC begrüßen zu dürfen. Dass dies so ist, haben wir unserem Vermarktungspartner Lagardère Sports und dessen Netzwerk zu verdanken. Wir gehen diese neue Partnerschaft mit viel Enthusiasmus an und hoffen, dass dieser auch auf andere Unternehmen ausstrahlen und möglicherweise zu einer Initialzündung für weitere neue Partner wird.“

”Mit dem Ausbau unserer Partnerschaft und somit dem vierten Trikotbrust-Sponsoring freut es uns, das größte Engagement in der deutschen Fußballlandschaft in der kommenden Saison zu leisten! Damit verfolgen wir weiter unser Ziel, den deutschen Sport, insbesondere den deutschen Fußball und seine Fans, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln langfristig zu unterstützen“, so der Marketing Director von sunmaker zur neuen Partnerschaft.

Thorben Jeß, Executive Director Region Ost bei Lagardère Sports, ergänzt: „Dass im Falle von sunmaker ein bestehender Partner des FCC zum Haupt- und Trikotsponsor aufsteigt, zeigt, wie gut diese Zusammenarbeit bislang funktioniert hat, und dass man nun bereit ist, diese vertrauensvolle Partnerschaft auf das nächste Level zu heben. Wir sind überzeugt, dass der FC Carl Zeiss Jena für sunmaker als ideale emotionale Plattform zur Kundenansprache funktioniert.“ Die neuen Trikots sind ab sofort im Online-Fanshop des FCC erhältlich.

Halbzeit Happen – Grafikrechte: FCC

Thüringer Fußballfans und die Stadion-Bratwurst – nur strittige Elferszenen werden wohl hitziger diskutiert! – Nun ist der FC Carl Zeiss Jena auf dem Transfermarkt tätig geworden und sichert sich im Bereich Kulinarik leckere Neuzugänge. Ab der neuen Spielzeit dürfen sich die Fans des FCC mit der Unterstützung von THÜFLEIWA Thüringer Fleischwaren Produktions- und Vertriebs AG auf neues Grillgut in den Ladentheken freuen, das ihnen das Stadiongefühl direkt nach Hause transportiert.

Zu Beginn dieses Jahres ging der FC Carl Zeiss Jena auf THÜFLEIWA mit der herausfordernden Aufgabe zu, eine Bratwurst für den Rost zu entwickeln, die ohne Schweinefleisch auskommt – und dennoch schmeckt. Mirko Schwendel, Vorstand der THÜFLEIWA: “Das haben wir sportlich genommen und daraufhin verschiedene Variationen entwickelt und dem Club vorgestellt. Nach einer gemeinsamen Verkostung wurde sich dann auf ein Produkt geeinigt, das ausschließlich aus Rind besteht. Und aus diesem ersten Ansatz hat sich dann deutlich mehr entwickelt.“

So darf sich der FC Carl Zeiss Jena nicht nur über eine Verbreiterung seiner Produktpalette in Sachen Kulinarik freuen, sondern mit THÜFLEIWA nun auch einen neuen Exklusiv-Partner in der FCC-Sponsorenfamilie begrüßen. Die eigens für den FCC entwickelte Rostbratwurst aus Rindfleisch, die speziell auf Sportlerbedürfnisse angepasst wurde, wird es zukünftig in allen Filialen der THÜFLEIWA und in ausgewählten Märkten im Verkaufsgebiet der THÜFLEIWA geben. Aber auch im Stadion selbst, wird es nun noch leckerer. So wird mit der neuen Spielzeit THÜFLEIWA für die Stadionbratwurst verantwortlich zeichnen, die aus feinstem Schweinefleisch besteht. Sie nennt sich „Halbzeit-Happen“, soll aber sowohl vor als auch nach dem Spiel sehr gut schmecken. Was dann im Ernst-Abbe-Sportfeld auf den Rost kommt, wird es übrigens auch im Fanshop geben – als Bratwurst in der Dose zum Mitnehmen.

Hintergrund: sunmaker wurde im Jahr 2004 gegründet und betreut seitdem erfolgreich Kunden in ganz Europa in den Bereichen Sportwetten und Casino. Das sunmaker-Team hat über viele Jahre internationale Service-Erfahrungen gesammelt und wurde mehrfach ausgezeichnet. Diese gesammelten Erfahrungen sind in das neue sunmaker-Produkt eingeflossen – ein kundenfreundliches, sicheres Online-Spielvergnügen. Zahlreiche und langjährige Engagements und Partnerschaften mit Fußballvereinen sind für sunmaker ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie hinsichtlich Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit. Seit Juli 2015 gehört sunmaker zum schwedischen, an der Börse notierten Unternehmen Cherry AB.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena