Premiere: ISS-Kommandant Alexander Gerst präsentiert den ersten 8K-Film aus dem Weltraum

06.11.18 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, START, WISSENSCHAFT, MEDIZIN & TECHNIKKommentare deaktiviert für Premiere: ISS-Kommandant Alexander Gerst präsentiert den ersten 8K-Film aus dem Weltraum

ISS-Commander Alexander Gerst – Experience High-Res Science in First 8K Footage from Space. – Image © NASA ESA

(NASA) – Lernen Sie die Experiemte der Honrizons-Mission von NASA und ESA erstmals so hochauflösend kennen, wie noch nie zuvor. In den ersten 8K-UHD-Filmen aus dem Weltraum kann man nun hautnah auf der Internationalen Weltraumstation ISS miterleben, wie die internationale Partnerschaft bemannter Raumflüge das Leben auf unserer Erde verbessern hilft, während gleichzeitig für die Menschheit das Universum erkundet wird.

Fans von Wissenschaft im Weltraum können sich freuen, denn der aktuelle ISS-Kommandant Alexander Gerst präsentierte nun stellvertretend für die amerikanische Weltraumbehörde NASA und die europäische Weltraumagentur ESA das erste Ultra High Definition 8K-Video von Astronauten, die auf der ISS leben, arbeiten und forschen. Möglich wurde das durch eine neuartige Spezialkamera, die im April 2018 mit einem SpaceX-Weltraumfrachter an die Raumstation geliefert wurde. Mit ihr können ab sofort Videos mit einer vierfachen höheren Auflösung als zuvor aufgenommen werden.

Die sog. „Helium 8K-Kamera“ von RED, einem Unternehmen der Digitalkinobranche, kann mit Auflösungen ab dem herkömmlichem HDTV bis zu 8K – also 8192 x 4320 Pixel – aufnehmen – im Vergleich dazu zeigt das durchschnittliche HD-TV-Gerät eine Auflösung von lediglich bis zu 1920 x 1080 Pixeln. „Dieses neue Filmmaterial zeigt die Geschichte der Raumfahrt in einem lebendigeren Detail als je zuvor“, sagte Dylan Mathis, Kommunikationsmanager für das Internationale Raumstationprogramm des Johnson Space Center der NASA, am Wochenende in Houston. „Die Welt der Kameratechnologie entwickelt sich ständig weiter und wir werden es vom Weltraum aus nutzen, um unseren Planeten in möglichst naturgetreuen Aufnahmen zu zeigen. Wir sind gespannt, welche bewegten Bilder wir zukünftig zu sehen bekommen“, so Mathis.

Im ersten 8K-Video von NASA uns ESA können Zuschauer dabei zusehen, wie ISS-Crewmitglieder die DNA-Sequenzierung mit der BEST-Untersuchung vorantreiben, dynamische Kräfte zwischen Sedimentpartikeln mit BCAT-CS untersuchen oder genetische Unterschiede in Weltraum- und Erdkulturpflanzen mit ISS Plant Habitat-1 kennenlernen. Während 4K-Kamera den Zuschauern bislang wunderschöne Aufnahmen der Weltraumstation brachten, führt das neue 8K-Video die Zuschauer sozusagen hautnah durch verschiedene Experimente und Einrichtungen an Bord des schwerelosen Außenpostens, der unseren Heimatplaneten umkreist und am 20. November 2018 den 20. Jahrestag des Starts seines ersten Bauelements feiert.

Hier kann man das Video in voller Auflösung herunterladen: https://images.nasa.gov/details-First-8K-Video-from-Space.html





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region