Tod am frühen Ostermontagmorgen: 31-Jähriger auf der B7 bei Eisenberg von Auto überrollt

23.04.19 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, STARTKommentare deaktiviert für Tod am frühen Ostermontagmorgen: 31-Jähriger auf der B7 bei Eisenberg von Auto überrollt


(LPI Saale-Holzland) – Ein 31 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Ostermontag im Saale-Holzland-Kreis von einem Auto überrollt und dabei tödlich ver letzt worden. Nach Angaben des 40 Jahre alte Autofahrers ereignete sich der Unfall gegen 4:30 Uhr auf der Bundesstraße B7 zwischen Eisenberg und Kursdorf.

Der Kfz-Führer gab an, dass der 31-Jährige plötzlich auf der Fahrbahn gelegen habe und er sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig habe abbremsen können. Der Unfall passierte direkt hinter einer Rechtskurve. Der 40-Jährige alarmierte die Rettungsleitstelle und wartete am Unfallort. Kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte verstarb der schwer Verletzte. Der genaue Unfallhergang wird noch untersucht.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region