„Kaltes, klares Wassser“: Die Säuberungsarbeiten am Quellteich Erlkönig sind beendet

23.05.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für „Kaltes, klares Wassser“: Die Säuberungsarbeiten am Quellteich Erlkönig sind beendet

Der „Erkönig“ wacht wieder über seinen Quellteich – Foto © Stadt Jena Roswitha Putz

(Kommunalservice Jena) – „Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? / Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? Den Erlenkönig mit Kron und Schweif? / Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif.“  (Johann Wolfgang von Goethe, 1782) – Zu seiner Ballade inspiriert worden sein soll Goethe während eines Aufenthaltes in Jena durch die Nachricht, nach der ein Bauer aus Kunitz mit seinem kranken Kind zum Arzt der Jenaer Universität geritten war. Zur Erinnerung daran wurde bereits im 19. Jahrhundert an einem Quellteich zwischen Kunitz und Jena ein Denkmal für die Sagenfigur errichtet.

Der Quellteich Erlkönig hat nun wieder klares Wasser, nachdem die Entschlammung und die damit zusammenhängenden Arbeiten jetzt beendet werden konnten. Nun bietet der Teich wieder vielen Amphibien und Libellen einen attraktiven Lebensraum. Auch für alle Erholungssuchende ist der Erlkönig wieder ein lohnendes Ziel und lädt zum Verweilen ein. Die Arbeiten waren nötig, da sich seit der letzten Teilentschlammung vor rund 44 Jahren vor allem durch Laubeintrag eine zunehmend dicke Schicht Faulschlamm auf dem Gewässer gebildet hat (wir berichteten). Diese wurde im Dezember 2018 im Auftrag des Fachdienstes Umweltschutz ausgehoben.

Der Baggerbetrieb Burkhardt GmbH aus Thonhausen entnahm rund 200 m³ Faulschlamm und zusätzlich etwa 290 m³ grauem Teichschlamm. Außerdem wurde die Teichsohle im südlichen flachen Bereich leicht vertieft und modelliert. Die Baggerarbeiten waren nach gut einer Woche abgeschlossen. Über die folgenden drei Monate entwässerte der Schlammaushub auf der angrenzenden Wiese und wurde Anfang März 2019 entsorgt. Um die beanspruchte Wiese wieder zu begrünen, wurde jetzt eine standorttypische Rasensamenmischung ausgebracht. Mit dieser Maßnahme sind die Arbeiten am „Erlkönig“-Denkmal beendet.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region