„Sonnensturm“: Heute Abend erreichen die Erde Ausläufer einer extremen Eruption elektromagnetischer Teilchen

12.09.14 • JEZT AKTUELL, START, WISSENSCHAFT, MEDIZIN & TECHNIKKeine Kommentare zu „Sonnensturm“: Heute Abend erreichen die Erde Ausläufer einer extremen Eruption elektromagnetischer Teilchen

JEZT - Satellitenfoto von Eruptionen auf der Sonne - Foto © NASA

(JEZT / NASA | 2014-09-12) – Auf der Sonne gab es gestern eine extreme Eruption elektromagnetischer Teilchen, umgangssprachlich „Sonnensturm“ oder „Solarsturm“ genannt. Dieser bewegt sich nun mit etwa vier Millionen Stundenkilometern auf die Erde zu. Laut der US-Weltraumbehörde NASA soll es sich hierbei um einer der stärksten der vergangenen Jahre handeln.

Am heutigen Freitagabend MESZ soll er die Umlaufbahn der Erde erreichen. Nach Berechnungen der NASA wird ein Großteil der Partikel wohl an der Erde vorbeiströmen. Trotzdem kann es aufgrund der atmosphärischen Störungen zu Beeinträchtigungen von Satelliten und Rundfunksendern kommen. Im schlimmsten Fall könnte ein Sonnensturm die Kommunikationsnetze auf der Erde massiv stören und für Stromausfälle sorgen, sagen Wissenschaftler. Wo genau der Solarsturm auf die Erde treffen wird, ist derzeit nicht bestimmbar.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region