„Gloria sei Dir gesungen“: Jetzt gibt es drei Weihnachtskonzerte des Studentenchors Jena

04.12.14 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, POLIZEIBERICHT, STARTKeine Kommentare zu „Gloria sei Dir gesungen“: Jetzt gibt es drei Weihnachtskonzerte des Studentenchors Jena

JEZT - Studentenchor Jena gesamt - Foto © Studentenchor Jena

(JEZT / STUDENTENCHOR JENA) – „Gloria sei Dir gesungen“ – unter diesem Motto stehen die diesjährigen Weihnachtskonzerte des Studentenchores der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Der gemischte Chor aus Jenaer Studierenden wird weihnachtliche Chormusik in Sätzen von Barock bis klassischer Moderne singen, umrahmt von Instrumentalmusik zwischen den einzelnen Programmblöcken. Werke von bekannten Komponisten wie Felix Mendelssohn-Bartholdy, Carl Thiel oder Benjamin Britten werden ebenso aufgeführt wie diese von weniger bekannte Namen. Das Herzstück des Programms bildet die Motette „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, von Johann Christoph Friedrich Bach, einem der weniger bekannten Söhne des Schöpfers des Weihnachtsoratoriums.

Das Programm bildet zugleich den Konzerteinstand für den neuen Dirigenten Simon Fröhlich, der zum Beginn des Wintersemesters die Leitung des Chores übernommen hat. Der Studentenchor Jena besteht seit 1949 und gibt regelmäßig im Sommer und Winter Konzerte in Thüringen und in ganz Deutschland. Im November 2013 wurde er mit dem zweiten Preis des Landeschorwettbewerbs Thüringen in der Kategorie „Großchöre ausgezeichnet. Im Juli dieses Jahres feierte der Chor sein 65-jähriges Jubiläum mit einem großen Festkonzert in der Jenaer Stadtkirche.

Die Termine für die Weihnachtskonzerte im Dezember 2014:

Samstag, 06.12.2014 – 17:00 Uhr – Dorfkirche Uhlstädt / Sonntag, 07.12.2014 – 15:30 Uhr – Kirche „St. Lorenz“ Probstzella / Donnerstag, 11.12.2014 – 18:00 Uhr und 20:00 Uhr – Friedenskirche Jena





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region