„21.06. bis 21.12.“: Nach einem halben Jahr „JEZT Online“ bauen wir für Dich das Radio um!

21.12.14 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, RADIO JENA, START, UNSER JENA, UNSER JENA & DIE REGIONKeine Kommentare zu „21.06. bis 21.12.“: Nach einem halben Jahr „JEZT Online“ bauen wir für Dich das Radio um!

JEZT baut das Radio fuer Dich um LOGO - Grafik © MediaPool Jena

Vor genau sechs Monaten ging „JEZT Online“ mit seiner Beta-Version an den Start, am 14. September 2014 folgte dann die Vollversion, so wie man sie seither kennt und mag. Trotzdem wird das Jahr 2015 weitere Verbesserungen mit sich bringen. So weiten wir unser Redaktionsangebot in die Region aus und auch, was den Hörfunk betrifft werden sich Veränderungen ergeben,

Die Auswirkungen des neue Landesmediengesetzes im Freistaat* haben ja die Vereinsgründung von „JEZT – Jenas Zukunft mitgestalten“ erheblich verzögert, denn, nachdem Erfurt für lokale Radioprogramm wie ZONO Radio Jena und Offene Bürgerkanäle wie Radio OKJ (im dem Radio Jena seit 15 Jahren das lokale Hörfunkprogramm ist) zur weiteren Hörfunk-Lizensierung ab dem 01.01.2016 verbindlich eine Redaktion plus Redaktionsarbeit sowie den allumfassenden medienpädagogisch-gesellschaftlichen Auftrag** vorgeschrieben hat, wird unser Verein dies auch den Radionutzern so anbieten. Nicht zuletzt um zukünftig für unsere Arbeit Fördermittel der Landesregierung in Anspruch nehmen zu können.

JEZT - JENA und die REGION Logo - Grafik © MediaPool Jena

So sind im Rahmen von „JEZT“ Kooperationen mit anderen Radios der Region (wie etwa Radio Kahla von Walter Zander) vorgesehen und werden auf den Weg gebracht. Auch teilen wir uneingeschränkt die Intentionen des Gesetzgebers und der Thüringer Landesmedienanstalt, in Bürgerrundfunkkanälen nicht nur Unterhaltung sondern auch Medienkompetenz zu vermitteln. Deshalb bauen wir – ganz dem Selbstverständmis von „JEZT“ als Multimediaportal für Jena und die Region folgend – das Radio, so wie man es kennt, ganz einfach um.

Nähere Informationen zum „Wie“ und „Wann“ folgen in den nächsten Wochen hier bei „JEZT“ sowie in den Sendungen von ZONO Radio Jena. Auf jeden Fall wird „JEZT – Jenas Zukunft mitgestalten“ im Jahre 2015 noch mehr zu Deinem unverzichtbaren Lebenselixsier werden, zu Deinem Partner für kompetente Information und Kommentarkultur, zu Deiner Plattform zur Kommunikation um Jenas Zukunft mitzugestalten.

Auch wenn andere Portale langsam nachziehen, plötzlich Innovationen bieten und nun auch von ihren Nutzern Dinge einfordern, die bei „JEZT“ von Anfang an Standard sind, solltest Du angesichts der Nachahmer stets daran denken:

ES GIBT IN JENA NUR EIN ORIGINAL.

Das Team von JEZT mit der Redaktion von JEZT Aktuell!

——————————————–

* = Auszug aus § 34 des Thüringer Landesmediengesetzes (ThürLMG) vom Juli 2014: „Bürgerradios und Bürgerfernsehen haben einen publizistischen Auftrag zu lokaler und regionaler Information. Darüber hinaus bieten sie offene Sendeflächen, die von Bürgern in eigener Verantwortung genutzt werden können. Diese Vorgaben haben zugangsoffene Sendezeiten von mindestens 14 Stunden pro Woche vorzusehen. Des Weiteren sollen Bürgerradios und Bürgerfernsehen sowohl in Zusammenarbeit mit dem Medienbildungszentrum als auch eigenständig medienpädagogische Angebote unterbreiten, die insbesondere der Nachwuchsförderung und einem reflektierten und professionalisierten Umgang mit Medien dienen.“

** = Radio Jena wurde bereits im Jahre 2000 mit dem Thüringer Hörfunkpreis für die beste Radiosendung im Freistaat ausgezeichnet. Damals erhielt ZONO Radio Jena Programmgestalter Rainer Sauer aus den Händen des Thüringer Kultusministers den Preis überreicht.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region