Freche Baumdiebe sägten in Isserstedter Vorgarten einfach den Tannenbaum ab!

03.01.15 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Freche Baumdiebe sägten in Isserstedter Vorgarten einfach den Tannenbaum ab!

JEZT - Tannenaeste im Naturerlebnisgarten in Lobeda-West - Foto © MediaPool Jena

Tannenäste im Naturerlebnisgarten in Lobeda-West – Foto © MediaPool Jena

(JEZT AKTUELL) – Weg ist der Baum! Einen Schock erlitt am frühen Heiligen Abend Familie Mölle in Isserstedt. Als sie in ihren Garten sah, fehlte dort von der über viele Jahre gewachsenen und etwa 2,5 bis 3 Meter hohen Blautanne das obere Stück von etwa 2 Metern.

Direkt an der Hauptstraße und gut einsehbar liegt das Möllesche Grundstück, weshalb Wolfgang Mölle auch davon ausgeht, dass sich da der oder die Diebe wohl schon länger einen Kopf gemacht hatten, wie sie das guter Stück absägen, klauen und wegschaffen könnten.

Da der Baum im Lichte einer Straßenlaterne stand, hofft die Isserstedter Familie nun darauf, dass irgend jemand etwas davon mitbekommen hat, wie die Unbekannten in der Nacht vom 23. zum 24. Dezember 2014 auf ihr Grundstück eindrangen, den Baum zersägten und anschließend auf der Ortsdurchfahrt wegschafften.

Anzeige bei der Polizei ist erstattet, wie Wolfgang Mölle auf Anfrage berichtete, und von der „JEZT „-Redaktion wird hiermit eine Belohnung von 50 Euro zur Verfügung gestellt, für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen. Hinweise bitte an die Polizei Jena geben unter der Telefonnummer 03641 810.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region