Trunkenheitsfahrten in der Jenaer Innenstadt / Versuchte Sachbeschädigung an Straßenbahn / Sachbeschädigung und Diebstahl an Fahrzeugen

04.01.15 • JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu Trunkenheitsfahrten in der Jenaer Innenstadt / Versuchte Sachbeschädigung an Straßenbahn / Sachbeschädigung und Diebstahl an Fahrzeugen

JEZT - Polizeifahrzeuge vor dem Praesidium der LPI Jena Am Anger - Foto © MediaPool Jena

Polizeifahrzeuge vor dem Präsidium der LPI Jena Am Anger – Foto © MediaPool Jena

Versuchte Sachbeschädigung an Straßenbahn

In der Nacht von Freitag (02.01.2015) zu Samstag (03.01.2015) bewarf gegen 0 Uhr bewarf ein 29jähriger offensichtlich alkoholisierter Mann in Jena-Winzerla, an einer dortigen Haltestelle, eine Straßenbahn zuerst mit einer Bierflasche und anschließend mit einem Stein. An der Bahn konnte jedoch keine Beschädigung festgestellt werden. Der Mann konnte durch die Polizei gestellt werden. Einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte er.

Trunkenheitsfahrten in der Jenaer Innenstadt

Am Samstag, den 03.01.2015 gegen 5 Uhr, wurde ein 20jähriger Mann in der Jenaer Innenstadt in seinem unbeleuchteten Pkw Opel durch die Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,15 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Der Mann war zuvor sowohl bei einem Körperverletzungsdelikt, als auch bei einer Ordnungswidrigkeit wegen Urinierens in der Öffentlichkeit in der Jenaer Innenstadt polizeilich in Erscheinung getreten.

Am Sonntagmorgen (04.01.2015) konnten eine angetrunkene Autofahrerin und ein betrunkener Radfahrer durch die Polizei im Jenaer Stadtgebiet festgestellt werden.

Die 43jährige Fahrerin wurde gegen 0 Uhr im Bereich der Stadtrodaer Straße mit ihrem schwarzen VW nach dem Nichtbeachten einer roten Ampel durch die Polizei kontrolliert. Hierbei wurde bei ihr Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,6 Promille. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Gegen 5 Uhr 15 wurde ein Schlängellinien fahrender 28jähriger Radfahrer im Bereich Jena Lobeda durch die Polizei festgestellt und kontrolliert. Hierbei wurde auch bei ihm Alkoholgeruch in der Atemluft durch die Beamten wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Sachbeschädigung und Diebstahl an Fahrzeugen

Ebenfalls am Sonntagmorgen gegen 01 Uhr 30 wurden im Bereich Jena-Lobeda in der Rudolf-Breitscheid-Straße mehrere Autos durch bisher unbekannte Täter beschädigt. Zudem wurde ein Kennzeichen durch die Täter entwendet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Sachverhalt erbittet die Polizei Jena unter der Telefonnummer 03641 810.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region