Unbekannte Täter wüteten im Botanischen Garten / Etwa 60-jähriger Mann entblösste sich vor spielenden Mädchen

27.05.15 • FREIZEIT & GARTEN, JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Unbekannte Täter wüteten im Botanischen Garten / Etwa 60-jähriger Mann entblösste sich vor spielenden Mädchen

Zerstoerte Kakteen - Foto 1 - Bildquelle LPI Jena

Wertvolle, jahrzehntealte Kakteen „geköpft“

Unbekannte Täter drangen zwischen Sonntagabend (24.05.) und Montagvormittag (25.05.2015) auf das Gelände des Botanischen Gartens in Jena am Fürstengraben vor, indem sie über den Zaun kletterten.

Insgesamt neun Kakteen wurden anschließend mit einem scharfen Gegenstand, eventuell einer Axt oder einer Machete abgeschlagen. Die Kakteen sind teilweise 80 Jahre alt und älter. Der Schadensumfang kann nicht beziffert werden.

Zerstoerte Kakteen - Foto 2 - Bildquelle LPI Jena

Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, der melde sich bitte bei der Jenaer Polizei unter Telefon 03641 810.

Ein älterer Mann entblößte sich am Samstag vor drei Mädchen

Am Samstag (23.05.2015) hat sich gegen 17 Uhr ein auf ein Alter von etwa 60 Jahre geschätzter Mann vor drei Mädchen im Alter von 12 und 9 Jahren in der Fritz-Ritter Straße entblößt, nachdem er die Kinder bereits längere Zeit beobachtet hatte. Die Mädchen liefen weg und informierten ihre Eltern, die daraufhin die Polizei verständigten. Eine sofortige Nahbereichsfahndung nach dem Mann verlief leider erfolglos.

Der Täter wurde von den Mädchen wie folgt beschrieben:

ca. 60 Jahre alt / 1,75 m groß / schlanke Gestalt / graues Haar und ein „grimmiges Gesicht“.

Er hatte einen leichten Schnauzbart, trug ein kariertes Kurzarm-Hemd und eine Jeans.

Die Jenaer Polizei fragt: Wer kennt ihn? Hinweise werden erbeten an die Polizei in Jena unter Tel. 03641  811 123.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region