Heute gibt es im Stadtmuseum Jena den Vortrag „Familienkonferenz Diederichs“ im Rahmen der Ausstellung „Jenaer Kindheit um 1900“

02.02.17 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Heute gibt es im Stadtmuseum Jena den Vortrag „Familienkonferenz Diederichs“ im Rahmen der Ausstellung „Jenaer Kindheit um 1900“

Bildnis der Ruth Diederichs um 1905 - Abbildung © Stadt Jena Jenakultur

Bildnis der Ruth Diederichs um 1905 (Gemälde von Walter Queck im Besitz der Städtische Museen Jena) – Abbildung © Stadt Jena Jenakultur

JENA hat KULTUR KachelIm Begleitprogramm zur aktuellen Ausstellung „Spielräume. Jenaer Kindheit zwischen Norm und Reform“ spricht am heutigen Donnerstag, dem 2. Februar, um 19 Uhr im Vortragsraum des Museums Katrin Lemke über Erziehungskonzepte in einer Jenaer „Leitfamilie“ – der des Verlegers Eugen Diederichs. Unter dem Titel „Familienkonferenz Diederichs“ geht sie der Frage nach, mit welchen Ideen vom Zusammenleben die jungen Eheleute 1898 in ihre Ehe starteten. Wie sahen die Vorstellungen vom Aufwachsen der Kinder aus, wie deren Verwirklichung? Als die Ehe scheiterte, war Diederichs trotz seiner konservativen Weltsicht offen für ein auch aus heutiger Sicht modern anmutendes „Familienpatchwork“ mit der zweiten Ehefrau und vier Kindern.

Katrin Lemke hat als freie Autorin zu Diederichs und den zahlreichen bekannten Persönlichkeiten seines Umfelds geforscht. Ihr Vortrag steht am Beginn einer Reihe von Veranstaltungen, mit denen der 150. Geburtstag des Verlegers Eugen Diederichs im Jahr 2017 in Jena gewürdigt werden soll. Jenakultur freut sich auf Ihren Besuch. Alle Ausstellungen – auch die der Kunstsammlung – können im Anschluss an den Vortrag bis 22 Uhr besichtigt werden.

Veranstaltungshinweis: Vortrag von Katrin Lemke am Donnerstag, dem 2. Februar 2017 um 19 Uhr im Stadtmuseum Jena, Markt 7, 07743 Jena – Der Eintritt zur Veranstaltung, inklusive Ausstellung, kostet 5 Euro (nicht ermäßigt) und 4 Euro ermäßigt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region