Die Polizei sucht Zeugen / 5.500 Euro teures Mountainbike entwendet / Ladendieb konnte gestellt werden / Senior wurde beim Ausparken erfasst und weitere Vorkommnisse

31.01.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, STARTKeine Kommentare zu Die Polizei sucht Zeugen / 5.500 Euro teures Mountainbike entwendet / Ladendieb konnte gestellt werden / Senior wurde beim Ausparken erfasst und weitere Vorkommnisse


Mercedes-Fahrer sprach Kind an: Die Polizei sucht Zeugen

Noch nicht weiter gekommen bei ihren Ermittlungen sind die Polizeibeamten der Jenaer Jugendstation im Fall eines Ansprechens von Kindern durch einen Fremden. Sie bitten deshalb um Hilfe aus der Bevölkerung.

Am Dienstag, den 16.01.2018, war ein 10-jähriges Mädchen um 17.45 Uhr mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester in Jena-Ost unterwegs. Alle drei liefen von der Dualingo-Schule die Dammstraße entlang zu ihrem Auto, das etwa 100 Meter entfernt geparkt stand. Als sie am Auto ankamen, bemerkten sie, dass sie etwas in der Schule vergessen hatten. Die 10-Jährige lief daraufhin allein noch einmal zurück zur Schule.

Als sie wieder zum Auto gehen wollte, hielt nach ihren Angaben ein dunkler Mercedes mit Jenaer Kennzeichen neben ihr. Der Fahrer sprach sie an und fragte, wie sie heiße, wo sie wohne und ob er sie bei diesem schlechten Wetter nicht mit seinem Auto nach Hause fahren solle. Außerdem versprach er ihr Schokolade. Das Mädchen sagte, dass der Mann sie in Ruhe lassen solle und rannte zu seiner Mutter, die bereits im Auto saß und auf sie wartete. Die Mutter hatte den Vorfall nicht mitbekommen, da sie im Auto mit ihrer jüngeren Tochter beschäftigt war.

Den Mann in dem Mercedes beschreibt das Mädchen so:

– zwischen 30 und 40 Jahre alt
– zwischen 1,70 und 1,80 m groß mit einer kräftiger Gestalt
– der Mann trug einen Drei-Tage-Bart, eine dunkle Mütze und dunkle KleidungA
– außerdem: er hate Sommersprossen und sprach mit Jenaer Dialekt

Die Jenaer Polizei ermittelt zu dem Sachverhalt und bittet um Zeugenhinweise. Sie fragt: „Wer hat den Vorfall beobachtet und kann nähere Hinweise zu dem Herrn in dem dunklen Mercedes oder zum Kennzeichen des Autos geben?“ Da zu diesem Zeitpunkt eine Feierlichkeit in der Dualingo-Schule endete, könnte es möglich sein, dass andere Eltern den Vorgang beobachtet haben, jedoch nicht wussten, dass sich das Mädchen und der Autofahrer nicht kannten. Hinweise werden von der Kripo Jena unter Tel. 03641 811 123 erbeten.

Hochwertiges Santa Cruz-Mountainbike in Jena-Nord gestohlem

Ein sehr hochwertiges Fahrrad wurde am frühen Samstagnachmittag (27.01.2018) vor dem Kaufland in Jena-Nord, Naumburger Straße entwendet. Der Eigentümer schloss das Rad um 14.10 Uhr an einem Einkaufswagen an. Als er 15 Minuten später zurückkam, stand das Fahrrad nicht mehr an der Stelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Diebstahl aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise: Wer hat die Tat beobachtet und kann Hinweise zum Täter geben? Wem wurde kürzlich ein rotes Fahrrad der Marke Santa Cruz zum Kauf angeboten? Möglich ist auch, dass das Fahrrad zuvor durch die Diebe mit einer anderen Farbe umlackiert wurde. Das Mountainbike hat einen Wert von 5.500 Euro. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Jena unter Tel. 03641 811 123.

Ohne „Lappen“ auf der Autobahn unterwegs

Am Sonntag (28.01.2018) kurz nach Mitternacht wurde auf der A 4 bei Stadtroda ein Leipziger Pkw Peugeot von der autobahnpolizei Thüringen angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Wie sich herausstellte war der 30-jährige Fahrzeugführer aus Leipzig nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Verfahren wegen Fahren ohne Führerschein wurde eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden.

Radfahrer bei Unfall im Jenaer Damenviertel verletzt

Leicht verletzt wurde ein Radfahrer am Sonntagnachmittag bei einem Unfall im Damenviertel. Der 31-Jährige befuhr die Straße Am Planetarium stadtauswärts. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Ford Mondeo und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer stürzte daraufhin auf die Straße und zog sich Prellungen am linken Arm und Bein zu. Er wurde ins Jenaer Klinikum gebracht. Es entstanden etwa 600 Euro Sachschaden. Der 54-jährige Ford-Fahrer blieb unverletzt.

Auffahrunfall auf der Stadtrodaer Straße

Zu einem Auffahrunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 13.45 Uhr auf der Stadtrodaer Straße. Ein Opel-Fahrer fuhr stadtauswärts und musste an einer roten Ampel anhalten. Ein hinter ihr fahrender Nissan bemerkte das zu spät und fuhr auf den Opel auf. Dabei entstand 8.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

 

 

Ladendieb konnte in der Goethegalerie gestellt werden

Unterhaltungselektronik im Wert von 357 Euro versuchten zwei junge Männer am Montagnachmittag (29.01.2018) in einem Geschäft in der Goethegalerie in jena zu stehlen. Beide Männer betraten den Markt und begaben sich zum Regal mit Bluetooth-Boxen. Einer der beiden passte auf, dass kein Verkäufer in der Nähe war, während der andere beherzt zugriff und gleich drei der Bluetooth-Boxen in seinen Rucksack steckte. Beide Männer verließen den Markt, ohne die eingesteckte Ware zu bezahlen. Der junge Mann, der „Schmiere gestanden“ hatte, flüchtete anschließend, während der Mann mit dem Rucksack voller Diebesgut festgehalten werden und der Polizei übergeben werden konnte. Gegen den 27-Jährigen Täter, der das Beutegut noch bei sich trug, und seinen Komplizen wurde Anzeige erstattet.

Park-Rempler auf dem Kauflandparkplatz in Jena-Nord

Auf dem Kauflandparkplatz in Jena-Nord ließ am Montagmittag ein Toyota-Fahrer nicht die notwendige Sorgfalt beim Ausparken walten. Der 79-Jährige fuhr aus seiner Parklücke heraus und übersah dabei eine andere Toyota-Fahrerin, die ebenfalls gerade ausgeparkt hatte und in Richtung Ausfahrt fahren wollte. Es wurde niemand verletzt, jedoch entatand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.

77-jähriger Mann wurde beim Ausparken übersehen und verletzt

Auf dem Lidl-Parkplatz in Jena Winzerlakam es am Montagmittag zu einem Verkehrsunfall . Ein Mercedes-Fahrer parkte rückwärts aus einer Parklücke aus. Anschließend wollte er vorwärts in Richtung Ausfahrt fahren. Dabei übersah er einen 77-jährigen Mann, der gerade über den Parkplatz zu seinem Auto lief. Der Rentner wurde seitlich vom Auto erfasst, fiel auf den Boden und wurde dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höe von rund 500 Euro.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region