Freitag um 16 Uhr: Gedenkveranstaltung am Geschwister-Scholl-Denkmal in der Karl-Liebknecht-Straße

21.02.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Freitag um 16 Uhr: Gedenkveranstaltung am Geschwister-Scholl-Denkmal in der Karl-Liebknecht-Straße

Das Geschwister-Scholl-Denkmal an der Karl-Liebknecht-Straße. – Foto © Stadt Jena Christian Häcker

(Stadt Jena) – Am kommenden Freitag, dem 22.02.2018, wird um 16 Uhr am Geschwister-Scholl-Denkmal in der Karl-Liebknecht-Straße aus Anlass des Todestages der Ermordung des Geschwisterpaares durch die Nazionalsozialisten gedacht. Hans und Sophie Scholl gehörten während der Nazi-Herrschaft in Deutschland der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ an. Am 22. Februar 1943 wurden sie zum Tode verurteilt und noch am selben Tage hingerichtet.

Der Wenigenjenaer Ortsteilrat organisiert das Gedenken mit dem Anliegen, die Erinnerung wach zu halten und für Mut und Zivilcourage zu werben. Die Gestaltung übernimmt das Angergymnasium. Die Öffentlichkeit ist dazu herzlich eingeladen.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region