FC Carl Zeiss: Neue Trikots mit Vereins-Emblem in cooler 3D-Optik sind vorgestellt worden

16.07.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für FC Carl Zeiss: Neue Trikots mit Vereins-Emblem in cooler 3D-Optik sind vorgestellt worden

Die Trikots des FC Carl Zeiss Jena für die Saision 2019 2020. – Bildrechte: FCC

(red + Content der FCC News) – Lang genug haben die Zeiss-Fans darauf warten müssen, aber nun endlich sind sie da: die neuen Trikots der Jenaer Elf! Die Jerseys des Ausrüsters WOSZ Fanshop greifen wie schon in der vergangenen Saison die FCC-Farben Blau, Gelb und Weiß auf und bestechen durch klassische Optik. Letztere wird bei dem blauen wie auch gelben Trikot durch den markanten Streifen mittig über der Brust aufgewertet, die sich somit an ein Trikot der 1970er Jahre des FCC anlehnt, das auch schon Vorlagengeber für das wunderbare DFB-Pokaltrikot zum Spiel gegen den FC Bayern München (2016) war.

Auf der Trikotbrust wartet ein ganz besonderer Hingucker auf die Fans: Das – natürlich mit Meisterstern! Auf den Rückansichten der Trikots dürfen sich die Fans auf die bereits aus früheren Jahren bekannte und dem FCC-Wappen entlehnte Schriftart freuen. In den Rückennummern ist zudem ebenfalls das FCC-Wappen integriert. Darüber hinaus greift der Einstick im Nacken „Niemals Aufgeben“ das Motto des letzten Saisonendspurts auf, der Spieler wie Fans immer wieder daran erinnern soll, was alles möglich ist! Und: Wer es ganz perfekt haben möchte: Für den gibt es natürlich auch die Möglichkeit, die Ärmelbadges von 3.Liga und bwin sowie „visit-jena.de“ gleich mitzubestellen!

Wo? – HIER ONLINE und ab dem 22. Juli 2ß10 zum Heimspiel des FC Carl Zeiss gegen den FC Ingolstadt 04 im Fanshop im Ernst-Abbe-Sportfeld. Im Grunde ist „das klassische Weiße“ auch gar kein Unikat – auch andere Vereine , deren Ausrüster ebenfalls Puma ist, fanden das Grundtrikot offenbar ebenso gut, denn sowohl Aufsteiger Viktoria Köln als auch der Hallesche FC haben diese Jerseys gewählt. Da aber jedes Team in der Dritten Liga drei Farben vorhalten muss, sollte dies bei direkten Duellen nicht zum Problem werden.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region