Seit gestern ist es amtlich: Jena hat eine neue Hochschule … jedenfalls dem Namen nach!

02.10.14 • INFOS FÜR STUDIERENDE, JEZT AKTUELL, START, WISSENSCHAFT, MEDIZIN & TECHNIKKeine Kommentare zu Seit gestern ist es amtlich: Jena hat eine neue Hochschule … jedenfalls dem Namen nach!

JEZT - Ernst-Abbe-Hoschschule - Hier tobt das wahre Leben - Grafik © MediaPool Jena

(JEZT / EAH) – Seit gestern heißt die „Ernst-Abbe-Fachhoschule“ schlicht und einfach: „Ernst-Abbe-Hochschule“. Ermöglicht wurde dies durch eine Änderung im Thüringer Hochschulgesetz in diesem Jahr, mit welcher den Fachhochschulen freigestellt wird, den Namen „Hochschule“ zu tragen.

Nach der Veröffentlichung der diesbezüglichen Aktualisierung der Hochschulgrundordnung im Amtsblatt des TMBWK war der Weg hierfür geebnet, und die Hochschule beschloss die Änderung des Namens zum 1. Oktober 2014. Damit ging die EAH Jena als erste der staatlichen Thüringer Fachhochschulen diesen Schritt. Um die Internationalität ihrer Arbeit zu betonen, hat die Ernst-Abbe-Hochschule Jena den Zusatz „University of Applied Sciences“ im Hochschullogo aufgenommen.

Auf die Frage, was sich an der Hochschule dadurch ändert, antwortete Rektorin Prof. Dr. Beibst: „Der Name Hochschule ist zeitgemäß und vor allem steht er in weit höherem Maße als der Begriff Fachhochschule für unsere hohe fachliche Kompetenz in Studium und Lehre wie in Forschung und Entwicklung.“





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region