„Schon wieder mehr als 3.000 Euro Schaden“: Öffentliche Toilette im Jenaer Paradies wurde erneut Opfer von Vandalismus

05.07.17 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Schon wieder mehr als 3.000 Euro Schaden“: Öffentliche Toilette im Jenaer Paradies wurde erneut Opfer von Vandalismus

Der zerstörte Kassenautomat der Toilette im Paradies – Foto © KSJ

Wie die Stadt Jena mitteilt, ist die öffentliche Toilette im Paradies-Park (Rasenmühleninsel) derzeit geschlossen, da der Kassenautomat zerstört wurde. Die Reparatur werde rund 3.200 Euro kosten, hieß es; in Auftrag gegeben wurde sie bereits am 29. Juni. Morgen wird der Automat durch eine Spezialfirma abgebaut, damit an ihm die Reparatur vorgenommen werden kann. Sobald der Kassenautomat wieder intakt ist, wird nach Angaben des Kommunalservice Jena die Toilette wieder geöffnet. – Falls jemand Hinweise zu den Tätern geben kann, dann erreicht er / sie die Polizei in Jena unter Tel. 03641 811 123.

August 2015: Zerstörungen in der Paradiestoilette .- Foto © Stadt Jena

Bereits in der Vergangenheit war die Paradies-Toilette mehrfach Opfer von rüdem Vandalismus geworden. Thomas Beier von der Mediengruppe Thüringen kommentierte gestern den aktuellen Vorfall u.a. mit folgenden Worten: „Weil die Kommune Fördertöpfe nutzen konnte, waren die 500.000 Euro für den Bau der Toilettenanlage relativ leicht zu beschaffen. (…) Kommunalservice-Chef Uwe Feige hatte vor dem Bau in den Ausschussrunden noch gewarnt, dass der Betrieb nicht einfach werde. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass gerade in die Fassadengestaltung des Paradies-WC viel Gehirnschmalz gesteckt wurde. (…) Das heute von oben bis unten beschmierte Gebäude zeigt, wie sinnlose diese Mühe war.“Lesen Sie HIER den kompletten Kommentar!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena