Erneuter Brand in Jena: Gartenlaube oberhalb des Drackendorfer Wegs durch Feuer vernichtet

07.03.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Erneuter Brand in Jena: Gartenlaube oberhalb des Drackendorfer Wegs durch Feuer vernichtet

Einsatz bei einem Gartenlaubenbrand unteralb der Lobdeburg – Bildrechte: Feuerwehr Jena

(red + Content der Feuerwehr Jena) – Am Mittwochnachmittag gegen 17:35 Uhr wurde der Löschzug der Jenaer Berufsfeuerwehr zu einem Brand einer Gartenlaube in den Stadtteil Lobeda-Altstadt alarmiert.

Dieser Verdacht wurde durch gleich mehrere Anrufer und die Lage vor Ort bestätigt, woraufhin die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Jena-Lobeda nachalarmiert wurde. Bei Eintreffen der Kräfte stand eine freistehende Gartenlaube oberhalb des Drackendorfer Wegs in Richtung Lobdeburgklause in Vollbrand.

Der Gartenlaubenbrand vom 06.03.2019 – Bildrechte: Feuerwehr Jena

Das Feuer wurde mit zwei C-Rohren und zwei Wehr-Trupps unter Atemschutz bekämpft, konnte schließlich gegen 18:00 Uhr unter Kontrolle gebracht werden und war wenig später gelöscht. Insgesamt mussten ca. 250 Meter Schlauchleitung durch unwegsames Gelände verlegt werden.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand; der Totalverlust der Gartenlaube konnte aber nicht verhindert werden.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bereits am Dienstag hatte es in Isserstedt gebrannt (wir berichteten), am vergangenen Freitag in Jena-Ost und am Donnerstag im Ortsteil Ziegenhain, wobei es ebenfalls um eine Gartenlaube in unwegsamen Gelände ging.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region